Logo der Universität Wien

Mittwoch, 30. August  9:00–13:00, Universität Wien, HS 21, Hochparterre

Sektionsleitung: Francesca Cenerini

9:00–9:30Christer Bruun: Geburtstage in den lateinischen Inschriften: ein Beitrag zum Verständnis des römischen Kalenders     
9:30–10:00Matthäus Heil: Die Ehefrau vom Sklavenmarkt
10:00–10:30Tuomo Nuorluoto: Names and social distinction: How were female slave-owners recorded in the patronatus formulae of the early imperial time? 
10:30–11:00Urpo Kantola: Römische Filiationen und andere Genitivbestimmungen auf Griechisch im Späthellenismus und in der frühen Kaiserzeit. Zusammenpassung der Traditionen in einer neuen sozialen Lage

Kaffeepause 11:00–11:30

11:30–12:00Antonio Caballos Rufino, Enrique Melchor Gil: La identidad de las elites provinciales: hacia una nueva “Prosopografía Baetica”    
12:00–12:30 Francesco Camia: Dinamiche sociali in Tracia in età romana alla luce della pratica epigrafica    
12:30–13:00 Olga Pelcer-Vujacic: Identity of urban elites in Roman Lydia and Phrygia

Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0